Käfer-Nachbau VW 30

Neben dem am Montag (16.09.2002) im Wolfsburger AutoMuseum Volkswagen vorgestellten Nachbau eines 1937 in Kleinserie gebauten Versuchswagens “VW 30” steht als einziger lebender Zeitzeuge der in Salzburg lebende Ingenieur Herbert Kaes. Der 88-Jährige ist Neffe des Konstrukteurs Ferdinand Porsche, zu dessen Mannschaft Kaes gehörte. Er hat am Original mitgearbeitet und die 30 Fahrzeuge der Serie erprobt sowie der damaligen Prominenz präsentiert. Mit der Fahrzeug-Kopie wurde die letzte Lücke in der Geschichte der historischen Volkswagen geschlossen. Er wurde nach Fotos, anderen alten Unterlagen und einem Windkanalmodell gebaut. dpa/lni

Loading Facebook Comments ...